2020 bringt etwas Neues auf diesem Blog. Nachdem 2019 von Fridays For Future geprägt war, ist es nun an der Zeit einmal zu gucken, wie es tatsächlich um die Bewegung steht. Und sobald man sich etwas mehr mit FFF beschäftigt, fällt einem eine Sache sehr schnell auf: Fridays For Future ist noch immer sehr eurozentrisch. Zwar gibt es fast überall auf der Welt Ortsgruppen, aber selbst in den internationalen Chatgruppen dominieren im Moment noch die Aktivististi aus Europa.

Wir 2 Nerds möchten helfen, auch Klimaaktivisti außerhalb von Europa Gehör zu verschaffen. Darum bieten wir ihnen hier ab 2020 eine Plattform, um sich vorzustellen. Dazu haben wir ein kleines Interview entwickelt, dass wir an verschiedenste Menschen schicken wollen und dann hier veröffentlichen werden. Die Interviews wird es immer mindestens auf Englisch und Deutsch geben.

Dies ist nur eines der Projekte, die wir in 2020 starten werden, also bleibt gespannt und folgt uns hier, um keinen Bericht mehr zu verpassen.

Wir wünschen euch ein frohes Neues Jahr

Eure 2 Nerds